Das Jesusgebet und das Mariengebet

In der orthodoxen Kirche ist es bei Priestern und Laien Brauch, während des Tages möglichst oft das Jesusgebet zu beten (vgl. auch Gotteslob Nr. 6,1):

- Herr Jesus Christus, Sohn Gottes, erbarme dich meiner (unser).

 

Aus dem reichen Schatz der Mariengebete sei empfohlen:

- Ganzheilige Gottesmutter und Jungfrau Maria, sei gegrüßt, grüße auch uns und die Menschen im Osten!

- Wahrhaft würdig ist es,dich seligzupreisen, Gottesgebärerin, allzeit Selige und Makellose und Mutter unseres Gottes. Geehrter als die Cherubim und unvergleichlich herrlicher als die Seraphim, unversehrt hast du das Göttliche Wort geboren. Du wahrhaft Gottesgebärerin, sei hochgepriesen.

 

(Mit kirchlicher Druckerlaubnis

Licentia N. 10/88, Treveris, die 7.10.1988, Vicarius Generalis G. Jakob.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schoenstatt Ostsekretariat